15.09.2017
Jahrestagung der Internisten in Villingen-Schwenningen

Unter dem Motto „Interdisziplinarität und Innovation der Fachdisziplinen: Innere Medizin im Wandel" kommen Internisten aus Universitäten, Kliniken und Praxen zusammen, um die Fortschritte der hochspezialisierten Fachdisziplinen der Inneren Medizin zu erfahren. Experten aus den Fachbereichen Herzkrankheiten, Verdauungs-/Lebererkrankungen, Krebsmedizin, Stoffwechselmedizin, Rheumatologie, Schmerzmedizin, Nierenerkrankungen, Altersmedizin und Lungenmedizin bringen alle interessierten Ärzte und Ärzte in Ausbildung auf den neuesten Stand.

Fortbildung, wissenschaftlicher Austausch, praktische Trainings („Hands-on-Kurse") sowie eine Abendveranstaltung in der Zehntscheuer in Villingen zielen darauf ab, das kollegiale Miteinander der Ärzte zu stärken und eine möglichst hohe Versorgungsqualität zu sichern.

Die Südwestdeutsche Gesellschaft für Innere Medizin „wandert“ mit den jährlich wechselnden Kongressorten bewusst durch das Land, um die Vernetzung der Ärzte zwischen hochspezialisierten Zentren, Versorgungskrankenhäusern und niedergelassenen Praxen zu fördern. 1979 war die SWGIM-Tagung in Donaueschingen. In diesem Jahr findet der Kongress erstmals in Villingen-Schwenningen statt.

download