Ärztliche Weiterbildung

Klinik für Neurologie

Prof. Dr. med. Hubert Kimmig
Direktor der Klinik
Facharzt für Neurologie

Tel.: +49 7721 93-2200
Fax: +49 7721 93-92209
E-Mail: neu@sbk-vs.de
Facharztweiterbildung           Dauer in Monaten
Neurologie 48

Mehr Informationen zum Ausbildungscurriculum

Weiterbildungszeit 4 Jahre (48 Monate)

1. Abschnitt (6 Monate)

Einsatzstätte
Stationsdienst, unter Supervision Einsatz in der Notaufnahme

Spezielle Inhalte
Anamnese, Neurologischer Status, Arztbriefe, Organisationsabläufe

 

2. Abschnitt (24 Monate)

Einsatzstätte
Stationsdienst, Bereitschaftsdienst (5-7/Monat)

Spezielle Inhalte

  1. Neurologische Krankheitsbilder
  2. Einführungscurriculum Neuro-Diagnostik: EEG, EP, EMG/ENG, Doppler, Schwindeldiagnostik, Schluckendoskopie, Neuroradiologie (7 Doppelstunden).
  3. Patientenorientierte Einarbeitung EEG

 

3. Abschnitt (6 Monate)

Einsatzstätte
Stroke Unit / Dopplerlabor

Spezielle Inhalte

  1. Inhalte / Organisationsabläufe einer Überwachungsstation
  2. Einführung in extra/intrakranielle Neurosonographie

 

4. Abschnitt (6 Monate)

Einsatzstätte
Funktionsbereich Elektrophysiologie

Spezielle Inhalte
Evozierte Potentiale, Elektromyographie/Neurographie

 

5. Abschnitt (6 Monate)

Einsatzstätte
Notaufnahme unter oberärztlicher Supervision, Einsatz und regelmäßige
Visiten auf der interdisziplinären Intensivstation

 


 

Während der gesamten Ausbildungszeit:

  • Abteilungskonferenz täglich 7.30 - 8.00 Uhr
  • Interdisziplinäre Röntgenkonferenzen täglich 8.30 - 9.00 Uhr
  • Bedside Teaching freitags 11.00 - 12.00 Uhr
  • Teilnahme an den CME-zertifizierten Dienstagsfortbildungen (min. 12/Jahr)
  • Interdisziplinäre Schmerzkonferenz monatlich

 

Die Einsatzzeiten können nach Ausbildungsstand und persönlichen Wünschen der Assistenzärzte sowie nach klinischer Notwendigkeit variieren.
Enge Kooperationen und Erfahrungsaustausch sowie gemeinsame Fortbildungen bestehen mit den Kliniken für Neurochirurgie, Radiologie, Kardiologie, Gefäßchirurgie, Gastroenterologie, Unfallchirurgie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Anästhesie.


Ausbilder
Chefarzt Prof. Dr. med. Hubert Kimmig


Oberärztin
Dr. med. Sandra Conzelmann