Körperbehandlungen

Prof. Dr. med. Holger Bannasch
Direktor der Klinik
Facharzt für Plastische Chirurgie und Handchirurgie

Tel.: +49 771 88-52401
Fax: +49 771 88-952409
E-Mail: phc@sbk-vs.de

Unsere Körperform wandelt sich im Laufe des Lebens – im Wesentlichen durch Gewichtszunahmen oder -abnahmen. Auch die Haut als Körperhülle verändert sich entsprechend und passt sich den Gegebenheiten an.

Zu viel Gewicht, unharmonische Fettpolster oder auch starke Gewichtsabnahmen führen oft zu Unzufriedenheit und individuellen „Problemzonen“. Dies kann nach Schwangerschaft, Diät, Adipositasschirurgie oder auch durch Alterserscheinungen mit einhergehender Hauterschlaffung auftreten.

Dabei kann man grundsätzlich unterscheiden, ob an gewissen Körperstellen zu viel Fett ist oder ob zu viel Haut für das Fettpolster vorhanden ist. Dementsprechend gibt es ästhetisch chirurgische Operationsmethoden, die eine Fettentfernung durch Fettabsaugung oder eine Hautstraffung umfassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, individuelle Körperstellen wie den Bauch, die Oberschenkelinnenseiten, die Oberarme oder die Brust zu formen, zu straffen oder zu harmonisieren. Dabei ist das persönliche Gespräch unersetzlich: Es ist uns wichtig, auf die Empfindungen, Erwartungen, Bedenken und Wünsche unserer Patienten einzugehen und mit ihnen gemeinsam das passende Verfahren zu finden.

Fettabsaugungen – Liposuktion

Eine Fettabsaugung ist eine sehr schonende Methode um Fett zu entfernen. Über kleine Schnitte wird mit stumpfen Kanülen (2-4mm) Fett abgesaugt unter Schonung von Nerven und Blutgefäßen. Ideal ist die Fettabsaugung für die Formung von Problemzonen wie Reiterhosen, Schwimmringe oder Fettpolster am Bauch.

Fettabsaugungen können in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden. Sie erhalten Pflasterverbände und werden einen Kompressionsmieder für 8 Wochen nach der Operation tragen, damit sich die Haut wieder straffend und glatt anlegt. Auch wenn eine Liposuktion recht schonend ist, müssen Risiken bewusst sein und die Operation erfordert einen hohen Sicherheitsstandard, den Sie in unserem Klinikum umfassend finden. Bei jeder Fettabsaugung lassen wir die Patienten zur Überwachung mindestens einen Tag bei uns übernachten.

Laserbehandlung

Laserverfahren lassen sich vielseitig einsetzen – zum Beispiel zur Hautglättung und Faltenbehandlung („Skin Resurfacing“), aber auch zur Entfernung von Akne-Narben, Pigment- oder Altersflecken, Blutschwämmchen, Besenreißer, Unebenheiten oder Tätowierungen sowie zur Behandlung von Keratosen und Fibromen.

Mit dem Laser lassen sich darüber hinaus Permanent Make-up oder Rückstände von Schmutzbestandteilen, die auch bei Verletzungen der Haut entstehen können, entfernen. Wir verfügen über verschiedene Laser, die mit unterschiedlichen Wellenlängen arbeiten und gezielt diese Zwecke erfüllen können. Weitere Informationen zu unseren Laserbehandlungen stellen wir gerne bereit.

 

Kontakt

Schwarzwald-Baar Klinikum
Klinik für Plastische, Hand- und Ästhetische Chirurgie
Prof. Dr. med.
Holger Bannasch
Kliniken Donaueschingen
Sonnhaldenstraße 2
78166 Donaueschingen

Chefarztsekretariat
Petra Pieczynski und Adelheid Müller
Tel.: +49 771 88-52401
Fax: +49 771 88-952409
E-Mail: petra.pieczynski@sbk-vs.de