Onkologisches Zentrum/Onkologischer Schwerpunkt (OSP) Schwarzwald-Baar-Heuberg

Gemeinsam für die beste Behandlung bei Krebs

Herzlich willkommen im Onkologischen Schwerpunkt Schwarzwald-Baar-Heuberg.
Wir gehören zu den zwölf Onkologischen Schwerpunkten in Baden-Württemberg und den vier universitären Tumorzentren, die alle zusammen eine flächendeckende onkologische Versorgung ermöglichen. Regelmäßig alle fünf Jahren werden wir vom Krebsverband und dem Sozialministerium Baden-Württemberg ausgewiesen und zertifiziert. Unser Onkologischer Schwerpunkt versorgt die Landkreise Schwarzwald-Baar, Rottweil und Tuttlingen mit einer Bevölkerung von ingesamt etwa 450.000 Menschen. Die Behandlung von Patienten mit bösartigen Krebserkrankungen ist ein bedeutender Schwerpunkt im Leistungsangebot des Schwarzwald-Baar Klinikums. Wesentliche Voraussetzungen für eine optimale Behandlung von Tumorpatienten ist die fachübergreifende Zusammenarbeit der beteiligten Disziplinen. Dazu gehören insbesondere die fünf etablierten und gesondert zertifizierten so genannten Organzentren unter dem Dach des Onkologischen Schwerpunkts.

Team und Partner

Vorstand

Onkologisches Zentrum SBH

Prof. Dr. med. Stefan Beckert, FEBS
Facharzt für Viszeralchirurgie
Schwerpunkt: Spezielle Viszeralchirurgie, Proktologie
Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
E-Mail: avc@sbk-vs.de

Prof. Dr. med. Stephan Mose

Facharzt für Strahlentherapie
Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
E-Mail: str@sbk-vs.de

Prof. Dr. med. Paul Graf La Rosée
Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunkt: Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin
Direktor der Klinik für Innere Medizin II Hämatologie/Onkologie
Sprecher des Onkologischen Schwerpunktes (OSP)
E-Mail: imo@sbk-vs.de

 

Ärztlicher Koordinator

Dr. med. Christof Burkart
Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie, Internistische Onkologie und Palliativmedizin
Leitung des MVZ Innere Medizin Onkologie
E-Mail: imo.ambulanz@sbk-vs.de

Behandlungsspartner

Alle onkologisch tätigen Fachbereiche des Schwarzwald-Baar Klinikums:

Klinik für Hals-Nasen-OhrenheilkundeKopf- und Hals-Chirurgie
Prof. Dr. med. Boris Haxel
Telefon: +49 7721 93-3601
    
Klinik für Innere Medizin I
Gastroenterologie
Prof. Dr. med. Hans Christian Spangenberg
Telefon: +49 7721 93-2001
    
Klinik für Innere Medizin II
Hämatologie, Onkologie, Infektiologie, Immunologie
Palliativmedizin
Prof. Dr. med. Paul Graf La Rosée
Telefon: +49 7721 93-4001

Klinik für Neurochirurgie
Priv.-Doz. Dr. med. Rainer Ritz
Telefon: +49 7721 93-2101
    
Klinik für Neurologie
Prof. Dr. med. Hubert Kimmig
Telefon: +49 7721 93-2201
    
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Prof. Dr. med. Stephan Mose
Telefon: +49 7721 93-3401

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Prof. Dr. med. Stefan Beckert
Telefon: +49 7721 93-3301 

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Prof. Dr. med. Wolfgang Zieger
Telefon: +49 7721 93-3101

Lungenzentrum Donaueschingen
Prof. Dr. med. Christian Stremmel
Telefon: +49 771 88-5901
    
Klinik für Urologie und Kinderurologie
Prof. Dr. med. Alexander Lampel
Telefon: +49 7721 93-2401
    
Institut für Klinische Pharmazie (Apotheke)
Dr. rer. nat. Matthias Fellhauer
Telefon: +49 7721 93-3901


Institut für Pathologie
Dr. med. Jörg Kalla
Telefon: +49 7721 93-2701

Institut für Radiologie und Nuklearmedizin
Prof. Dr. med. Stefan Wirth
Telefon: +49 7721 93-2801

Abteilung für Physiotherapie und Rehabilitation
Kommissarische Leitung: Julia Brukner, Melanie Eisele, Daniela Kuttruff, Britta Schwarz
Telefon: +49 7721 93-3801

Psychoonkologischer Dienst
Dr. med. Hans-Peter Olma
Telefon: +49  7721 93-4320

Brückenpflege
Jürgen Hones
Telefon: +49 7721 93-4420

Sozialdienst
Susanne Linder
Telefon: +49 7721 93-8360

Seelsorge

Palliativ Care Team Schwarzwald-Baar

Leistungen und Aufgaben

  • Prävention durch Aufklärung: Vorsorge und Früherkennungsmaßnahmen
  • Wissenschaftlich fundierte, effiziente Diagnostik und Therapie entsprechend den Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und der jeweiligen Fachgesellschaften (z. B. DEGRO, DGHO, AGO, ESMO, NCCN)
  • Interdisziplinäre kurative und palliative Therapiekonzepte unter Einbeziehung von Rehabilitation und/oder Palliativmedizin
  • Abgestimmte Diagnostik- und Therapiealgorithmen zur Vermeidung von Doppeluntersuchungen und Zeitverzögerung
  • Schonende Operationstechniken, Einsatz minimal invasiver Chirurgie, moderne Narkose-verfahren zur schnelleren Rehabilitation
  • Moderne strahlentherapeutische Therapiekonzepte: 3D-Radiotherapie, IMRT (Intensitätsmodulierte Strahlentherapie), VMAT (Volumetric Intensity Modulated Arc Therapy), Afterloading
  • Wohnortnahe qualifizierte Behandlung und Nachsorge
  • Psychologische und psychoonkologische Betreuung
  • Ernährungsberatung
  • Pflegerische Betreuung


Beratungsangebote:

  • Fallvorstellung über zentrale Koordination
  • Beratung über weitere Diagnostik und Therapie im Rahmen einer interdisziplinären Konferenz
  • Unterstützung bei geplanten Laienfortbildungen in Betrieben, gemeinnützigen Organisationen,
  • Bildungswerken, Selbsthilfegruppen etc.
  • Genetische Beratung
  • Zusatzangebot: Spezialsprechstunde, Spezialtelefon
  •  Ernährungsberatung

Organkrebszentren im Onkologischen Schwerpunkt (Onkologisches Zentrum)

Interdisziplinäres Brustzentrum

Gynäkologisches Krebszentrum

Lungenzentrum

Prostatakrebszentrum

Viszeralonkologisches Zentrum (Darmzentrum, Magenzentrum, Pankreaszentrum)

 

Palliativzentrum
Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
Brückenpflege
Psychoonkologischer Dienst
Sozialdienst

Tumordokumentation
Das Schwarzwald-Baar Klinikum meldet Informationen über Krebsneuerkrankungen an das Krebsregister Baden-Württemberg.

Ansprechpartner Leitung Tumordokumentation
Dipl.-Ing. Angela Sermersheim
Tel. +49 7721 93-4310
E-Mail: osp@sbk-vs.de

Tumorkonferenzen

Wesentlicher Bestandteil der interdisziplinären Therapie im Rahmen des OSP sind die wöchentlich stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen, an denen alle beteiligten Fachabteilungen teilnehmen und dabei für jeden einzelnen Patienten individuell eine Therapieempfehlung herausgeben.

 

 

Übersicht Tumorkonferenzen

Urologische Tumorkonferenz:
Prä- und Posttherapeutische Prostatakarzinomkonferenz, Urogenitaltumore (Blase/Urothel, Niere, Hoden, Penis)
Leitung: Oberarzt Dr. med. Stefan Lusebrink
Montag: 15.00 – 16.00 Uhr
Konferenzraum 4, 1. OG, Standort Villingen-Schwenningen


Thoraxkonferenz:
Patienten mit Bronchialkarzinomen, Mesotheliomen und mediastinalen Tumorerkrankungen
Leitung: Oberarzt Dr. med. Christoph Schittenhelm
Dienstag: 14.30 - 15.15 Uhr
Standort Donaueschingen, Besprechungsraum Thoraxchirurgie bzw.
Standort Villingen-Schwenningen, Konferenzraum 4, 1. OG
Download Anmeldeformular

Allgemeine Tumorkonferenz und Viszeralonkologische Tumorkonferenz:
Alle Tumorentitäten, die in den anderen Konferenzen nicht vorgestellt werden, z.B. HNO-Tumore, zerebrale Tumore, Sarkome
Patienten mit gastrointestinalen Tumoren (Magen, Pankreas, Ösophagus, Darm, Leber, Gallenwege, GIST)
Leitung: Oberarzt Dr. med. Christof Burkart
Mittwoch: 15.00 - 15.30 Uhr (Allgemeine Tumorkonferenz)
Mittwoch: 15.30 - 16.00 Uhr (Vizeralonkologische Tumorkonferenz)
Konferenzraum 4, 1. OG, Standort Villingen-Schwenningen

Tumorkonferenz Hämatologische Neoplasien:
Leukämien, Lymphome, Hämatologische Systemerkrankungen
Leitung: Prof. Dr. med. Paul Graf La Rosée
Donnerstag: 08.15 – 08.45 Uhr
Konferenzraum 3, EG, Standort Villingen-Schwenningen

Brustkonferenz und Gynäkologische Tumorkonferenz:
Patienten mit Mamma- und Gynäkologischen Tumorerkrankungen
Leitung: Oberarzt Dr. med. Martin Henkes
Donnerstag: 15.00 - 16.00 Uhr
Konferenzraum 4, 1. OG, Standort Villingen-Schwenningen

Es ist möglich, als externer Arzt einen Patienten in der Tumorkonferenz vorzustellen. Bitte verwenden Sie hierzu nachfolgende Anmeldungsformulare und schicken Sie diese an den OSP.

Download Externe Ärzte  Hinweise zur Anmeldung Tumorkonferenz OSP
Download Externe Ärzte Anmeldeformular Tumorkonferenz OSP
Download Externe Ärzte Einwilligungserklärung Tumorkonferenz OSP

 

Studien

Durch regelmäßige Teilnahme an nationalen und internationalen Klinischen Studien mit neuen Medikamenten sowie durch kontinuierliche Fort- und Weiterbildung im Team tragen wir dafür Sorge, dass unsere Patienten nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt werden.

Übersicht aktuelle Studien

Bei Interesse an der Teilnahme an innovativen klinischen Studien oder weiteren Informationen über die hier durchgeführten klinischen Studien wenden Sie sich bitte an:

Studienzentrale

E-Mail: imo.studien@sbk-vs.de

Heike Stammler
Tel.: +49 7721 93-4060
E-Mail: heike.stammler@sbk-vs.de

Birgit Sauer
Tel.: +49 7721 93-4060
E-Mail: imo.studien@sbk-vs.de

Yasmin Hoffmann
Tel.: +49 7721 93-4062
E-Mail: yasmin.hoffmann@sbk-vs.de

Raphaela Berger
Tel.: +49 7721 93-4065
E-Mail: raphaela.berger@sbk-vs.de

Kerstin Heine
Tel: +49 7721 934061
E-Mail: kerstin.heine@sbk-vs.de

Dunja Seeburger
Tel: +49 7721 93-4063
E-Mail: dunja.seeburger@sbk-vs.de


Aktuelle Publikationen der Klinik

Hämophagozytische Lymphohistiozytose (HLH) bei Erwachsenen
Ruxolitinib bei COVID-19

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppenverzeichnis

Förderverein für krebskranke Kinder e.V.
Gesprächsangebote und soziale Hilfen
für Familien mit krebskranken Kindern

Arnold Willmann
Pfarrer Lotz Str. 3
78087 Mönchweiler
Telefon: +49 7721 7899

 

Kontakt

Schwarzwald-Baar-Heuberg
Onkologisches Zentrum / Onkologischer Schwerpunkt (OSP)
Klinikstr. 11
78052 Villingen-Schwenningen
OSP-Hotline
Tel.: +49 7721 93-4312
Fax: +49 7721 93-94309
E-Mail: osp@sbk-vs.de

Die Hotline steht allen Ärzten zur Verfügung, die Tumorkonferenzprotokolle abrufen möchten, Ansprechpartner für die onkologische Behandlung benötigen oder Patienten zur onkologischen Behandlung zuweisen möchten.
Sie ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 - 16.30 Uhr und am Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr besetzt.